Wahrig Wissenschaftslexikon endemisch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

endemisch

en|de|misch  〈Adj.〉 1 einheimisch; Ggs ekdemisch 2 〈Biol.〉 nur auf engumgrenzten Gebieten (z. B. Inseln) vorkommend 3 〈Med.〉 in bestimmten Gebieten ständig auftretend (Infektionskrankheiten); Ggs epidemisch

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Bil|dungs|ro|man  〈m. 1〉 Roman, in dem bes. die Charakterbildung des Helden geschildert wird, z. B. Moritz‘ ”Anton Reiser“, Goethes ”Wilhelm Meister“

Sil|ber|fa|san  〈m. 1 od. m. 23; Zool.〉 im männl. Geschlecht prächtig schwarzweiß gefärbter Hühnervogel aus Hinterindien u. Südchina: Lophura nycthemera

Me|ta|pla|sie  〈f. 19; Med.〉 Umwandlung eines Gewebes in ein anderes, ähnliches, z. B. des Bindegewebes durch Kalkeinlagerung in knochenartiges Gewebe [<grch. meta ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige