Wahrig Wissenschaftslexikon Engerling - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Engerling

En|ger|ling  〈m. 1; Zool.〉 im Boden lebende Larve von Käfern, bes. des Maikäfers [<mhd. enger(l)inc <ahd. engirinc ”Wurm, Finne“, Verkleinerungsform zu ahd. angar(i); zu idg. *angu(h)i– ”Wurm“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Gür|tel|lin|se  〈f. 19; Opt.〉 optische Linse, die die Form eines Zylindermantels hat u. das Licht einer Lampe im Mittelpunkt nach allen Seiten parallel austreten lässt

Pi|xel  〈m. 5 od. n.; –(s), –; IT; Kurzw. für engl.〉 Picture Element: Bildpunkt, kleinstes matrixartig angeordnetes Element auf einem Bildschirm einer EDV–Anlage

Con|tent|pro|vi|der  〈[–prvd(r)] m. 3; bes. IT〉 Unternehmen, das Inhalte (z. B. Nachrichten, Informationen, Lexika u. Datenbanken) bes. im Internet od. in anderen Onlinediensten anbietet [engl., ”Inhaltelieferant“]

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige