Wahrig Wissenschaftslexikon enharmonisch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

enharmonisch

en|har|mo|nisch  〈Adj.; Mus.〉 unterschiedl. Benennung u. Schreibung desselben Tones, z. B. ais u. b ● ~e Verwechslung Verwandlung eines Tones od. Akkordes in einen gleichklingenden, aber anders geschriebenen u. benannten Ton od. Akkord

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Chor|da  〈[kr–] f.; –, Chor|den; Anat.〉 Sehne, Darmsaite ● ~ dorsalis knorpelige Vorstufe der Wirbelsäule beim Embryo der Wirbeltiere; ... mehr

Li|thi|um  〈n.; –s; unz.; chem. Zeichen: Li〉 silberweißes, in feuchter Luft anlaufendes Alkalimetall, Ordnungszahl 3 [zu grch. lithos ... mehr

bau|bio|lo|gisch  〈Adj.〉 die Baubiologie betreffend, auf ihr beruhend

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige