Wahrig Wissenschaftslexikon Ens - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Ens

Ens  〈n.; –; unz.; Philos.〉 1 das Wesen, Seiende, Ding 2 〈in der Scholastik〉 das Seiende im Unterschied zu seiner Wesenheit (Essentia) ● ~ reale das wirklich Seiende; ~ rationis das nur in unserem Denken Existierende [<lat. ens ”das Ding“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Han|dels|mak|ler  〈m. 3; Rechtsw.〉 Kaufmann, der gewerbsmäßig für andere Personen Verträge des Handelsverkehrs vermittelt, dabei aber in keinem ständigen Vertragsverhältnis zu seinem Auftraggeber steht

Ka|su|is|tik  〈f. 20; unz.〉 1 〈Rel.; Philos.; Stoa, Talmud, Scholastik, Jesuitenlehre〉 Lehre von bestimmten Einzelfällen innerhalb der Morallehre u. dem dafür richtigen Verhalten 2 〈Rechtsw.〉 Methode, einen Fall als Einzelfall nach den nur für ihn zutreffenden Tatbeständen zu beurteilen u. die allg. Rechtsvorschriften nicht dogmatisch, sondern modifiziert auf ihn anzuwenden ... mehr

in|ert  〈Adj.〉 1 untätig, träge 2 〈Chem.〉 Sy inaktiv ( ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige