Wahrig Wissenschaftslexikon Ensemble - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Ensemble

En|sem|ble  auch:  En|semb|le  〈[ãsãbl] n. 15〉 1 Gesamtheit 2 alle Mitspielenden eines Theaterstückes 3 Gemeinschaft von Künstlern, die zusammen spielen od. musizieren, ohne dass einer als Star hervortritt 4 kleines Orchester (Musik~) 5 Gesangs–, Tanzgruppe (Gesangs~, Tanz~) 6 Spiel des Orchesters 7 〈Oper〉 Gesang aller Beteiligten einer Szene 8 mehrteiliges Kleidungsstück 9 wirkungsvoll zusammengestellte Gruppe (von Gegenständen, z. B. von Häusern, Blumen) [frz., ”zusammen; Gesamtheit“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Säugetiere: Erfolg durch Schrumpfen?

Erst die Miniaturisierung der Ur-Säuger machte unsere Kiefer und Gehörknochen möglich weiter

Physiker erzielen Magnetfeld-Rekord

Experiment erzeugt Magnetfeld von 1.200 Tesla – mehr als jemals zuvor im Labor erreicht weiter

"Atemnot" im Sankt-Lorenz-Golf

Verschiebung von Golfstrom und Labradorstrom machen Nordwest-Atlantik sauerstoffärmer weiter

Was bringt Hustenmedizin?

Forscher finden keine eindeutige Wirkung bei länger andauerndem Husten weiter

Wissenschaftslexikon

tä|to|wie|ren  〈V. t.; hat〉 jmdn. ~ Farbstoff durch Nadelstiche in jmds. Haut bringen u. diese dadurch mit (nicht mehr entfernbaren) Figuren od. Mustern versehen (urspr. bei traditionellen Völkern üblich); oV 〈veraltet〉 tatauieren ... mehr

Glo|bu|lus  〈m.; –, –bu|li; meist Pl.; Med.〉 kleines Kügelchen mit homöopathisch wirksamen Stoffen [<lat. globus ... mehr

uni|va|lent  〈[–va–] Adj.; Chem.〉 einwertig

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige