Wahrig Wissenschaftslexikon Enthymem - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Enthymem

En|thy|mem  〈n. 11; Philos.〉 unvollständiger Schluss, dessen Voraussetzung in Gedanken zu ergänzen ist [zu grch. enthymeistai ”zu Herzen nehmen, zu Gemüte ziehen“, eigtl. ”das zu Beherzigende“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Raum|fah|rer  〈m. 3〉 Besatzungsmitglied eines Raumfahrzeugs; Sy Astronaut ... mehr

♦ re|tro|grad  〈Adj.〉 rückwirkend, zurückschauend, rücklaufend ● ~e Amnesie 〈Med.〉 Amnesie nach einer Hirnschädigung, die Zeit vor dem Verlust des Bewusstseins betreffend; ... mehr

Te|le|ban|king  〈[–bænkın] n. 15〉 = Electronic Banking

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige