Wahrig Wissenschaftslexikon Entoderm - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Entoderm

En|to|derm  〈n. 11; Biol.〉 inneres Keimblatt des menschlichen u. tierischen Embryos; Sy Entoblast; Ggs Ektoderm [<grch. entos ”drinnen“ + derma ”Haut“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

mu|ten  〈V. t.; hat〉 1 〈Bgb.〉 eine Grube ~ Abbaugenehmigung für eine G. beantragen 2 〈veraltet〉 das Meisterrecht ~ verlangen, begehren ... mehr

un|ver|gäng|lich  〈a. [––′––] Adj.〉 nicht vergänglich, ewig, unsterblich ● diese Musik ist ~

Bo|gen|län|ge  〈f. 19; Math.〉 Länge eines Stückes einer mathemat. Kurve

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige