Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Entomologie

En|to|mo|lo|gie  〈f. 19; unz.; Zool.〉 Wissenschaft von den Gliedertieren, besonders den Insekten [<grch. entomos ”eingeschnitten“ + logos ”Rede, Kunde“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

ge|sund|heits|po|li|tisch  〈Adj.〉 die Gesundheitspolitik betreffend, zu ihr gehörig

Tre|mor  〈m.; –s, –mo|res; Med.〉 Zittern, Wackeln infolge unwillkürlichen, abwechselnden Zusammenziehens u. Erschlaffens gegenseitig wirkender Muskeln [lat., ”das Zittern, Beben“]

Kon|kre|ment  〈n. 11; Med.〉 harte mineralische Abscheidung in Körpergeweben u. Körperflüssigkeiten; Sy Konkretion ( ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige