Wahrig Wissenschaftslexikon Enzymologie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Enzymologie

En|zy|mo|lo|gie  〈f. 19; unz.; Biochem.〉 Lehre von den Enzymen [<Enzym + grch. logos ”Rede, Kunde“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Spät|ro|man|tik  〈f.; –; unz.〉 letzter Abschnitt der Romantik, bes. in der deutschen Literatur, 1814 bis etwa 1830

Hirsch|kä|fer  〈m. 3; Zool.〉 zu den Blatthornkäfern gehöriger, größter (bis 7 cm) Käfer Mitteleuropas mit kräftigen, schwarzbraunen Flügeldecken u. hirschgeweihähnlichen Kiefern beim Männchen: Lucanus cervus

♦ Hy|dro|xid|ion  〈n. 27; Chem.〉 das einfach negativ geladene OH–Ion

♦ Die Buchstabenfolge hy|dr… kann in Fremdwörtern auch hyd|r… getrennt werden.
» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige