Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Eobiont

Eo|bi|ont  〈m. 16; Biol.〉 Urzelle als primitivste Form von Leben [<grch. eos ”Morgenröte“ + bios ”Leben“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Che|mi|sie|rung  〈[çe–] f. 20〉 Einführung u. Ausdehnung des Einsatzes chem. Stoffe u. Verfahren ● ~ der Landwirtschaft, der Umwelt

Rek|tum  〈n.; –s, Rek|ta; Anat.〉 1 Enddarm, hinterer Abschnitt des Darmkanals 2 〈beim Menschen〉 = Mastdarm ... mehr

na|tu|ra|lis|tisch  〈Adj.〉 auf dem Naturalismus beruhend, in der Art des N.

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige