Wahrig Wissenschaftslexikon Epikarp - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Epikarp

Epi|karp  〈n. 11; Bot.〉 äußerste Schicht der Pflanzenfrucht [<grch. epi ”darüber“ + karpos ”Frucht“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Kreuz|dorn  〈m. 23; Bot.〉 Angehöriger einer Gattung der Kreuzdorngewächse (Rhamnaceae), Hirschdorn: Rhamnus

In|dol  〈n. 11; unz.; Biochem.〉 in verschiedenen Blütenölen u. im Steinkohlenteer vorkommende organ. Verbindung mit jasminartigem Geruch, in der Parfümerie u. zu verschiedenen Synthesen verwendet

Teu|fels|na|del  〈f. 21; Zool.〉 Libelle mit schwarz–grün gezeichnetem Körper u. farblosen Flügeln: Aeschna cyanea

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige