Wahrig Wissenschaftslexikon Epilepsie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Epilepsie

Epi|lep|sie  〈f. 19; unz.; Med.〉 zeitweilig auftretende Krämpfe am ganzen Körper mit Bewusstlosigkeit; Sy Fallsucht [<grch. epilepsia, eigtl. ”Angriff, Anfall“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ge|richts|ak|te  〈f. 19; Rechtsw.〉 Akte des Gerichts ● in den ~n geführt werden

Bor  〈n. 11; unz.; Chem.; Zeichen: B〉 chem. Element, schwärzlich graues, sehr hartes Halbmetall, Ordnungszahl 5 (kommt in der Natur nur in Verbindungen vor) [<frühnhd. borros ... mehr

Ve|te|ri|när|me|di|zi|ner  〈[ve–] m. 3〉 = Tiermediziner

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige