Wahrig Wissenschaftslexikon Episiotomie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Episiotomie

Epi|sio|to|mie  〈f. 19; Med.〉 = Dammschnitt [<grch. episeion ”Schamgegend“ + tome ”Schnitt“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ga|met  〈m. 16; Biol.〉 männl. od. weibl. Fortpflanzungszelle, Keimzelle [zu grch. gamein ... mehr

be|schrei|ben  〈V. t. 226; hat〉 1 mit Schriftzeichen versehen, vollschreiben 2 schildern, in Worte fassen (Eindruck, Erlebnis), erläutern ... mehr

nut|schen  〈V.; hat〉 I 〈V. i.; umg.; mitteldt.〉 lutschen, saugen II 〈V. t.; Chem.〉 etwas ~ mit der Nutsche filtrieren ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige