Wahrig Wissenschaftslexikon Epistase - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Epistase

♦ Epi|sta|se  〈f. 19; Genetik〉 Überdecken der äußeren Erscheinung eines Gens durch ein zweites, das einem anderen Chromosomenpaar zugeordnet ist [<Epi… + …stase]

♦ Die Buchstabenfolge epi|st… kann in Fremdwörtern auch epis|t… getrennt werden.
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Schäd|lings|be|kämp|fung  〈f. 20; unz.〉 Bekämpfung von pflanzl. u. tier. Schädlingen mit mechan. (Ablesen) od. chem. Mitteln

Crui|ser  〈[kruz(r)] m. 3; Mar.〉 Kreuzer ● Day~ Sportmotorboot ... mehr

Erd|ge|schich|te  〈f. 19; unz.〉 = Geologie

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige