Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Epithel

Epi|thel  〈n. 11; Biol.; Med.〉 ein– od. mehrschichtige Zelllagen des tierischen u. menschlichen Gewebes, die äußere Oberflächen u. innere Hohlräume begrenzen; Sy Epithelium [<grch. epi ”auf“ + thele ”Mutterbrust, Saugwarze“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ver|kehrs|vor|schrift  〈f. 20〉 Vorschrift zur Regelung u. Sicherung des Straßenverkehrs; Sy Verkehrsregel ... mehr

Ein|griff  〈m. 1〉 1 〈Med.〉 Einwirken von außen, Operation 2 (unrechtmäßiges) Eingreifen, Übergriff (auf) ... mehr

Be|triebs|sys|tem  〈n. 11; IT〉 Sammlung von Programmen zur Übersetzung u. Bearbeitung der Benutzerprogramme sowie zur Steuerung u. Verwaltung der Bestandteile eines EDV–Systems

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige