Wahrig Wissenschaftslexikon epizoisch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

epizoisch

epi|zo|isch  〈Adj.; Biol.〉 durch Tiere verbreitet (Bakterien, Samen) [<grch. epi ”darüber, an der Oberfläche“ + zoon ”Lebewesen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Lau|te  〈f. 19; Mus.〉 Zupfinstrument mit ovalem, an einer Seite spitz zulaufendem, bauchigem Resonanzkörper ● (die) ~ schlagen 〈poet.〉; ~ spielen [<spätmhd. lute ... mehr

Seg|men|tie|rung  〈f. 20〉 1 das Segmentieren, Gliederung in einzelne Körperabschnitte 2 〈IT〉 2.1 Aufteilung eines Programms in möglichst unabhängige Blöcke ... mehr

Un|ter|su|chungs|sta|ti|on  〈f. 20〉 Anstalt, in der besondere Forschungsuntersuchungen durchgeführt werden ● biologische, landwirtschaftliche, chemische ~

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige