Wahrig Wissenschaftslexikon Epizoon - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Epizoon

Epi|zo|on  〈n.; –s, –zo|en; Biol.〉 Tier, das als Schmarotzer auf anderen Lebewesen siedelt [<grch. epi ”darauf“ + zoon ”Lebewesen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

Te|le|promp|ter®  〈[–prmpt(r)] m. 3〉 elektronische Vorrichtung, von der ein Redner (z. B. vor einer Fernsehkamera) für den Zuschauer unbemerkt den dort ablaufenden Text ablesen kann; Sy Autocue ... mehr

G  I 〈n.; –, – od. –s; Mus.〉 Tonbezeichnung, Grundton der G–Dur–Tonleiter II 〈ohne Artikel〉 1 〈Mus.; Abk. für〉 G–Dur (Tonartbez.) ... mehr

Ar|te|ri|o|le  〈f. 19; Med.〉 kleinste Arterie

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige