Wahrig Wissenschaftslexikon Epopöe - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Epopöe

Epo|pöe  〈f. 19; Lit.〉 Epos, besonders Götter–, Heldenepos [<grch. epopoiia, eigtl. ”Verfertigung des Epos“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Mikroplastik jetzt auch in uns

Erstmals Plastikpartikel in menschlichen Kotproben nachgewiesen weiter

Nordatlantik: Klimawandel verschiebt Umwälzpumpe

Absinkzonen der atlantischen Umwälzströmung könnten sich stark verlagern weiter

Elefanten sind Zählgenies

Asiatische Dickhäuter erkennen Mengenunterschiede so gut wie wir weiter

Bessere Sepsis-Therapie dank KI?

Selbstlernende Systeme könnten bei der Behandlung von Blutvergiftungen helfen weiter

Wissenschaftslexikon

Erd|früh|zeit  〈f. 20; unz.〉 = Archäozoikum

Oo|lith  〈[o:o–] m. 23 od. m. 16; Min.〉 aus kleinen, runden Kalkausfällungen entstandener Stein [<grch. oon ... mehr

Fun|go|si|tät  〈f. 20; unz.; Med.〉 schwammige Beschaffenheit ● ~ eines tuberkulösen Gewebes [zu lat. fungus ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige