Wahrig Wissenschaftslexikon Epoxid - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Epoxid

Ep|oxid  〈n. 11; Chem.〉 chem. Verbindung, die durch Anlagerung von Sauerstoff an Alkene gewonnen wird, deren einfachste das Ethenoxid ist; Sy Oxiran [<grch. epi ”um, auf“ + Oxid]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Wild|kat|ze  〈f. 19; Zool.〉 kleine, wildlebende Katze: Felis silvestris silvestris

Land|schafts|gar|ten  〈m. 4u〉 bereits im 13. Jh. in England übliche, den Gegebenheiten der betreffenden Landschaft angepasste, ungekünstelte Art des Gartens

Sa|li|cyl|säu|re  〈f. 19; unz.; Chem.〉 = Salizylsäure

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige