Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Erbunwürdigkeit

Erb|un|wür|dig|keit  〈f. 20; unz.; Rechtsw.〉 Unwürdigkeit infolge Verfehlungen gegen den Erblasser (z. B. Tötung, Tötungsversuch od. Behinderung des Erblassers beim Abfassen des Testaments), ein Erbe anzutreten

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

li|te|ra|risch  〈Adj.〉 zur Literatur gehörend, sie betreffend

Feu|er|fal|ter  〈m. 3; Zool.〉 Angehöriger einer Gattung der Tagfalter: Chrysophanus

na|tur|haft  〈Adj.〉 so beschaffen wie in der Natur, natürlich, unverbindlich

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige