Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Erdbeschleunigung

Erd|be|schleu|ni|gung  〈f. 20〉 Beschleunigung, die ein frei fallender Körper aufgrund der Erdanziehung erfährt

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Dis|tor|si|on  〈f. 20〉 1 〈Med.〉 Verstauchung 2 〈Opt.〉 Verzerrung, Verzeichnung ... mehr

Seit|ling  〈m. 1; Bot.〉 Angehöriger einer Gattung der Blätterpilze, dessen Stiel sich nicht in der Mitte, sondern seitlich od. ganz am Hutrand befindet od. auch fehlt: Pleurotus [<mhd. sitelinc ... mehr

Al|pen|veil|chen  〈n. 14; Bot.〉 Primelgewächs mit immergrünen Blättern u. karminroten Blüten, kommt nur in den Voralpen u. niederen Bergen vor, unter Naturschutz: Cyclamen europaeum; Sy Erdscheibe ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige