Wahrig Wissenschaftslexikon Erdferkel - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Erdferkel

Erd|fer|kel  〈n. 13; Zool.〉 urtümliches, plumpes Säugetier mit rüsselförmig verlängertem Kopf u. langem Schwanz, verschläft den Tag in Erdgruben: Tubulidentata

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ino|sin  〈n. 11; Biochem.〉 im Fleisch u. in der Hefe enthaltene Nucleinsäure [→ Inosit ... mehr

schun|keln  〈V. i.; hat〉 sich im Sitzen zu Musik u. Gesang hin u. her wiegen, wobei man die Sitznachbarn unterhakt [Nebenform zu schuckeln; ... mehr

♦ Gas|tro|po|de  〈m. 17; Zool.〉 Schnecke [<grch. gaster ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige