Wahrig Wissenschaftslexikon erdrutschartig - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

erdrutschartig

erd|rutsch|ar|tig  〈Adj.; umg.〉 1 〈allg.〉 plötzlich u. in großem Ausmaß 2 〈Pol.〉 die bisherigen (parlamentarischen Mehrheits– bzw. Macht–)Verhältnisse umwerfend ● ein ~er Wahlsieg; die Preise stürzten ~ in den Keller

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Forst|po|li|tik  〈f.; –; unz.〉 staatl. Maßnahmen zur Regelung der Größe u. Verteilung der Waldfläche u. zur Förderung der Forstwirtschaft bzw. der Holzerzeugung nach volkswirtschaftlichen Gesichtspunkten

Eu|ro|vi|si|on  〈[–vi–] f. 20; unz.; Radio; TV〉 Zusammenschluss von mehreren westeuropäischen Rundfunk– u. Fernsehanstalten zur gleichzeitigen Ausstrahlung von Sendungen; →a. Intervision ... mehr

Zan|te|des|chia  〈[–dskja] f.; –, –chi|en [–kjn]; Bot.〉 Angehörige einer als Zier– u. Zimmerpflanze gezogenen Gattung der Aronstabgewächse; Sy Kalla ( ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige