Wahrig Wissenschaftslexikon Erfahrung - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Erfahrung

Er|fah|rung  〈f. 20〉 1 ein Erlebnis, aus dem man lernt 2 Kenntnisse u. Übung 3 〈Philos.〉 das durch eigenes Erleben, eigene Anschauung erworbene Wissen ● ~ ist die beste Lehrmeisterin 〈Sprichw.〉; ~ ist die Mutter der Weisheit 〈Sprichw.〉 aus dem, was man selbst erlebt, lernt man am meisten ● ~ haben; jeder muss selbst seine ~en machen; ich habe die ~ gemacht, dass …; ~en sammeln ● es ist eine alte ~, dass …; berufliche ~ haben; böse, bittere, gute, schlechte, schmerzliche ~en machen; zu dieser Arbeit gehört einige ~; große, langjährige ~ haben ● das kenne, weiß ich aus (eigener) ~; durch ~ wird man klug; etwas in ~ bringen durch Mühe erfahren, auskundschaften; er hat darin einige, viel ~

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Schuss  〈m. 1u; als Maßangabe Pl.: –〉 1 das Fortschleudern eines Geschosses, Abdrücken einer Feuerwaffe 2 das dabei entstehende Geräusch ... mehr

psy|cho|ak|tiv  〈Adj.〉 das Bewusstsein, die Wahrnehmung erweiternd ● ~e Drogen

Be|fan|gen|heit  〈f. 20; unz.〉 1 Schüchternheit, Verlegenheit 2 〈Rechtsw.〉 Voreingenommenheit, Parteilichkeit ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige