Wahrig Wissenschaftslexikon Erfahrung - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Erfahrung

Er|fah|rung  〈f. 20〉 1 ein Erlebnis, aus dem man lernt 2 Kenntnisse u. Übung 3 〈Philos.〉 das durch eigenes Erleben, eigene Anschauung erworbene Wissen ● ~ ist die beste Lehrmeisterin 〈Sprichw.〉; ~ ist die Mutter der Weisheit 〈Sprichw.〉 aus dem, was man selbst erlebt, lernt man am meisten ● ~ haben; jeder muss selbst seine ~en machen; ich habe die ~ gemacht, dass …; ~en sammeln ● es ist eine alte ~, dass …; berufliche ~ haben; böse, bittere, gute, schlechte, schmerzliche ~en machen; zu dieser Arbeit gehört einige ~; große, langjährige ~ haben ● das kenne, weiß ich aus (eigener) ~; durch ~ wird man klug; etwas in ~ bringen durch Mühe erfahren, auskundschaften; er hat darin einige, viel ~

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Dreh|or|gel  〈f. 21; Mus.〉 fahr– od. tragbare Kleinorgel, bei der eine Kurbel den Blasebalg sowie eine Melodienwalze mit Stiften betätigt, die die Ventile der Pfeifen öffnen; Sy Leierkasten ... mehr

Bul|ly|ing  〈n. 15; unz.〉 aggressives Bedrohen, Einschüchtern und Tyrannisieren von Schwächeren, bes. von Mitarbeitern oder Mitschülern, Mobbing ● das ~ unter Jugendlichen nimmt zu; er ist ein Opfer von ~ [<engl. bully ... mehr

Yuc|ca  〈f. 10; Bot.〉 = Palmlilie [span. <indian.]

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige