Wahrig Wissenschaftslexikon ergotrop - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

ergotrop

er|go|trop  〈Adj.; Pharm.〉 die eigene Energie verstärkend, leistungssteigernd [<grch. ergon ”Arbeit, Werk“ + tropos ”Wendung“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Flugsaurier hatte doch ein Fell

Neue Fossil-Analysen rehabilitieren Pionier der Paläontologie weiter

Saubere Energie aus Abwasser

Bakterien gewinnen Wasserstoff aus unserem Schmutzwasser weiter

Kelten: Köpfe als Trophäen

Keltische Volksgruppen balsamierten die Köpfe ihrer getöteten Feinde ein weiter

Wissenschaftslexikon

Chlor|koh|len|was|ser|stoff  〈[klor–] m. 1; meist Pl.; Abk.: CKW; Chem.〉 aliphatischer od. aromatischer Kohlenwasserstoff, bei dem ein od. mehrere Wasserstoffatome durch Chloratome ersetzt sind, zu den C.en zählen zahlreiche umweltrelevante Chemikalien, z. B. Hexachlorbenzol

An|flug  〈m. 1u〉 1 das Heranfliegen (von Vögeln, Flugzeugen) 2 〈Forstw.〉 aus angeflogenem, geflügeltem, leichtem Samen hervorgegangener Holznachwuchs ... mehr

Lehr|ge|dicht  〈n. 11〉 Lehrdichtung in Gedichtform

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige