Wahrig Wissenschaftslexikon Erle - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Erle

Er|le  〈f. 19; Bot.〉 Angehörige einer Gattung der Birkengewächse mit charakteristischen holzigen Fruchtständen: Alnus; Sy EllerSy Erlenbaum [<ahd. erila, älter elira; zu Eller <engl. alder <got. *alisa; zu germ. *aliso–; zu idg. *el–, *ol–;
Verwandt mit: Ulme u. Else2 ]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Wissenschaftslexikon

ali|pha|tisch  〈Adj.〉 ~e Verbindungen 〈Chem.〉 organische Verbindungen mit in geraden od. verzweigten offenen Ketten angeordneten Kohlenstoffatomen; Sy azyklische Verbindungen; ... mehr

Aids|test  〈[dz–] m. 1 od. m. 6〉 medizinische Untersuchungsmethode, um die Krankheit AIDS zu diagnostizieren

Zwit|ter|bil|dung  〈f. 20; Biol.〉 Vorkommen von männl. u. weibl. Geschlechtsmerkmalen bei einem Lebewesen; Sy Hermaphroditismus ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige