Wahrig Wissenschaftslexikon ernst - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

ernst

ernst  〈Adj.; –er, am –es|ten〉 1 streng, sachlich, entschieden (Gesinnung) 2 nicht heiter, fast traurig (Gesicht) 3 würdevoll, gemessen (Miene) 4 ermahnend (Worte) 5 aufrichtig (Absichten) 6 bedenklich, bedrohlich (Lage) ● mit der ~en Absicht kommen, zu …; ich musste mir ~e Ermahnungen anhören; ~e geschäftliche Fehlschläge, Verluste erleiden; ein ~es Fernseh–, Hörspiel, Theaterstück; ein ~er Film, Roman; du machst so ein ~es Gesicht; eine ~e Miene machen; ~e Musik 〈kurz: E–Musik〉 klassische M. (im Gegensatz zur Pop– u. Unterhaltungsmusik); in eine ~e Situation geraten; ~e Worte mit dem Übeltäter sprechen ● er meint es ~ aufrichtig, er heuchelt nicht, (od.) er macht wahr, was er sagt, droht nicht nur; ich kann ihn nicht ~ nehmen; seine Arbeit, seinen Beruf, seine Pflichten sehr ~ nehmen; ich kann diese Sache nicht ~ nehmen; er nimmt die Schule nicht ~ genug; sein: ich lache nicht, ich bin ganz ~; die politische Lage ist ~; es steht ~ um den Kranken ● ~ gemeint = ernstgemeint [→ Ernst]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Eu|le  〈f. 19〉 1 〈Zool.〉 nächtlich jagender, weltweit verbreiteter Raubvogel mit krummem, kurzem Schnabel, großen Augen, die zum Dämmerungssehen geeignet sind, u. weichem Gefieder: Striges 2 〈Entomologie〉 2.1 〈i. w. S.〉 Angehörige einer Überfamilie der Nachtschmetterlinge ohne knopfartig verdickte Fühlerenden u. mit einem Tympanalorgan im Brustabschnitt: Noctuoides ... mehr

Ge|sichts|schä|del  〈m. 5; Anat.〉 vorderer Teil des menschlichen Schädels ohne Stirnbein

Geo|phon  〈n. 11〉 = Geofon

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige