Wahrig Wissenschaftslexikon Erosion - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Erosion

Ero|si|on  〈f. 20〉 1 〈Geol.〉 Auswaschung, Abtragung (von Land durch Wind od. Wasser) 2 〈Med.〉 Haut– od. Schleimhautabschürfung [<lat. erosio ”Zernagung, Durchfressung“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Wissenschaftslexikon

Lie|gen|de(s)  〈n. 31; Bgb.〉 die unmittelbar unter einer Erdschicht od. einer Lagerstätte liegende Erdschicht; Ggs Hangendes ... mehr

Alt|kla|ri|net|te  〈f. 19; Mus.〉 = Bassetthorn

Luft|schicht  〈f. 20; Meteor.〉 Schicht, Lage von Luft mit einer bestimmten Temperatur in der Erdatmosphäre ● von Skandinavien aus strömen kalte ~en nach Mitteleuropa

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige