Wahrig Wissenschaftslexikon erstarren - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

erstarren

er|star|ren  〈V. i.; ist〉 1 〈a. fig.〉 starr werden 2 dickflüssig, fest werden ● das Blut erstarrte ihm in den Adern vor Furcht, Grauen 〈fig.〉; seine Kunst erstarrt zu reiner Routine 〈fig.〉 wird unlebendig, unschöpferisch, entwickelt sich nicht weiter; meine Finger sind ganz erstarrt; vor Entsetzen, Kälte, Schreck ~; der See war zu Eis erstarrt; zu Stein ~ 〈fig.〉

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Formel für die perfekte Pizza

Forscher ermitteln physikalische Hintergründe des Pizzabackens weiter

Klimawandel: Wie viel CO2 bleibt uns noch?

CO2-Uhr zeigt verbleibendes Emissions-Budget der Menschheit an weiter

Pestizid-Cocktail in Europas Böden

Rückstände zahlreicher Pflanzenschutzmittel belasten unsere Äcker weiter

Skurril: Strom aus dem Champignon

Mit Hightech und Bakterien aufgerüsteter Pilz erzeugt Elektrizität weiter

Wissenschaftslexikon

Kern|tei|lung  〈f. 20; Biol.〉 Beginn der Teilung lebender Zellen

Ober|tas|te  〈f. 19; Mus.〉 schwarze Taste (am Klavier)

film|reif  〈Adj.〉 so komisch od. spektakulär, dass man es für einen Film verwenden könnte ● die Szene war geradezu ~; die Verfolgung war beinahe ~

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige