Wahrig Wissenschaftslexikon Erweichung - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Erweichung

Er|wei|chung  〈f. 20〉 1 das Erweichen 2 〈Med.〉 Auflösung u. Verflüssigung (von Geweben)

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

sai|ger  〈Adj.; Bgb.〉 = seiger

Schacht  〈m. 1u〉 1 hoher, schmaler, geschlossener Raum (Brunnen~, Fahrstuhl~, Licht~, Luft~) 2 〈Bgb.〉 senkrechter od. schräg abwärtsführender Grubenbau ... mehr

Jus|ti|tia  〈f.; –; unz.; Rechtsw.〉 Personifizierung, Symbol der Gerechtigkeit (dargestellt als weibliche Figur mit verbundenen Augen u. Waage in der Hand) [lat. Name der Göttin der Gerechtigkeit]

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige