Wahrig Wissenschaftslexikon Erythrin - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Erythrin

Ery|thrin  auch:  Eryth|rin  I 〈m. 1; unz.; Min.〉 rotes, perlmuttartig glänzendes Mineral; Sy Kobaltblüte II 〈n. 11; unz.〉 1 in manchen Flechten vorkommender Ester des Erythrits 2 〈Bez. für〉 verschiedene scharlachrote Azofarbstoffe [zu grch. erythros ”rot“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Dossiers

Bücher

Wissenschaftslexikon

Me|di|a|tor  〈m.; –s, –to|ren〉 1 Schlichter, Vermittler in einer Mediation (2) 2 〈Med.〉 hormonähnlicher Wirkstoff, der im Gewebe bzw. in den Zellen produziert wird u. über das Blut entweder in der Nähe der Bildungsstätte od. entfernt wirksam werden kann ... mehr

Acker|bau|er  〈m. 16; veraltet〉 jmd., der Ackerbau treibt, Bauer

Kinds|tod  〈m. 1; Pl. selten; Med.〉 (medizinisch meist nicht zu erklärender) plötzlich u. unerwartet eintretender Tod im Säuglings– u. Kleinkindalter; Sy Krippentod ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige