Wahrig Wissenschaftslexikon Erythrozyt - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Erythrozyt

Ery|thro|zyt  auch:  Eryth|ro|zyt  〈m. 16; Med.〉 = rotes Blutkörperchen [<grch. erythros ”rot“ + kytos ”Höhlung“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ri|bo|nu|kle|in|säu|re  auch:  Ri|bo|nuk|le|in|säu|re  〈f. 19; unz.; Abk.: RNS, engl.: RNA; Biochem.〉 eine Nukleinsäure, die als Zuckerkomponente die Ribose enthält, sie besitzt u. a. wichtige Funktionen bei der Übertragung der genetischen Informationen des Zellkerns zu den Orten der Proteinbiosynthese u. bei der Proteinbiosynthese selbst; ... mehr

Licht|ab|sorp|ti|on  〈f. 20; Phys.〉 Schwächung von Lichtstrahlen beim Durchgang durch ein Medium aufgrund von Umwandlung in Wärmeenergie, Anregung von Atomen od. Molekülen od. seitlicher Streuung

Löt|lam|pe  〈f. 19〉 mit Leichtbenzin od. Gas betriebener Brenner zum Löten

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige