Wahrig Wissenschaftslexikon Es - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Es

Es  I 〈n.; –, –〉 1 〈Mus.〉 Tonbezeichnung, das um einen halben Ton erniedrigte E; oV es (I) 2 〈Psych.〉 das ~ in der Psychoanalyse bes. Freuds Bezeichnung für den unbewussten, triebhaften Teil der Persönlichkeit II 〈ohne Artikel〉 1 〈Abk. für〉 1.1 〈Mus.〉 Es–Dur (Tonartbez.)  1.2 Escudo  2 〈chem. Zeichen für〉 Einsteinium

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

♦ Elec|tro|nic Ban|king  〈[ılktrnık bænkın] n.; – –s; unz.〉 computerunterstützter Zahlungsverkehr der Banken; Sy E–Banking ... mehr

♦ Hy|dro|xyl  〈n. 11〉 = Hydroxylgruppe

♦ Die Buchstabenfolge hy|dr… kann in Fremdwörtern auch hyd|r… getrennt werden.

Os|teo|pa|thie  〈f. 19; Med.〉 1 nicht entzündliche Knochenerkrankung 2 ein Bereich der Alternativmedizin, der das Gleichgewicht der Körperfunktionen durch manuelle Therapie des Knochengerüstes wiederherstellt ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige