Wahrig Wissenschaftslexikon Esche - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Esche

Esche  〈f. 19; Bot.〉 Angehörige einer Gattung der Ölbaumgewächse, in den nördl. gemäßigten Zonen verbreiteter, Laub abwerfender Baum: Fraxinus [<ahd. ask, engl. ash <urgerm. *askiz <idg. *ossko–; dasselbe: Asch]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Amy|lo|id  〈n. 11; Biochem.〉 eiweißartiger Stoff, der sich als Zeichen der Gewebsentartung bei verschiedenen Krankheiten bildet

Kom|pen|sa|tor  〈m. 23〉 1 gebogenes, elast. Zwischenstück in Rohrleitungen, das durch die Temperatur hervorgerufene Längenänderungen ausgleicht 2 elektrischer ~ 2.1 Gerät zum Messen der Spannung einer Stromquelle, ohne ihr Strom zu entnehmen ... mehr

han|deln  〈[hændln] V. t.; hat; umg.〉 jmdn. od. etwas ~ mit etwas od. jmdm. umgehen, etwas regeln, koordinieren ● sie hat die komplizierte Technik souverän gehandelt [<engl. handle ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige