Wahrig Wissenschaftslexikon Essigfliege - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Essigfliege

Es|sig|flie|ge  〈f. 19; Zool.〉 kleine Fliege aus der Familie der Taufliegen, deren Larven sich in säurehaltigen Lebens– u. Genussmitteln entwickeln, z. B. gärendem Obst, Wein, Gurken: Drosophila funebris, D. fenestrarum

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Stoppuhr für den Quantensprung

Physiker ermitteln erstmals die absolute Dauer von Einsteins photoelektrischem Effekt weiter

Der Vollmond ist "geladen"

Ionosphäre des Mondes enthält bei Passage hinter der Erde am meisten Plasma weiter

Wie unsere Wirbelsäule entstand

Evolution des Säugetier-Rückgrats entschlüsselt weiter

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Wissenschaftslexikon

Re|duk|ti|ons|tei|lung  〈f. 20; Biol.〉 indirekte Zellkernteilung, bei der der Chromosomenbestand halbiert wird; Sy Reifeteilung ... mehr

quan|teln  〈V. i.; hat; Math.〉 1 in Quanten aufteilen 2 bei der mathemat. Beschreibung physikal. Vorgänge od. Theorien von der Beschreibungsweise der klassischen Physik auf die der Quantentheorie übergehen; ... mehr

Er|den|glück  〈n. 11; unz.; poet.〉 irdisches Glück, Glück im Leben

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige