Wahrig Wissenschaftslexikon Estrade - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Estrade

Es|tra|de  auch:  Est|ra|de  〈f. 19〉 1 erhöhter Teil des Fußbodens, erhöhter Platz (an Fenstern usw.) 2 〈DDR〉 volkstümliche künstler. Veranstaltung mit verschiedenartigen Nummern (aus Musik, Artistik usw.) 3 〈schweiz.〉 Platzgattung in Theater, Kino, Konzertsaal [frz.]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ver|bots|irr|tum  〈m. 2u; Rechtsw.〉 Irrtum darüber, ob ein Handeln od. Unterlassen verboten ist od. nicht

Vi|rus  〈[vi–] n. od. m.; –, Vi|ren〉 1 〈Med.〉 kleinster, nichtzelliger Erreger einer übertragbaren Krankheit, dessen Vermehrung nur in lebenden Wirtszellen erfolgt 2 〈IT〉 ein sich in andere Programme einpflanzendes Computerprogramm, das diese behindern u. zerstören kann ... mehr

Aus|beu|te  〈f. 19; Pl. selten〉 Ertrag, Gewinn, Einnahmen ● gute, geringe, reiche ~; ~ an Erzen 〈Bgb.〉

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige