Wahrig Wissenschaftslexikon Etiolement - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Etiolement

Eti|o|le|ment  〈[etilmã] n. 15; unz.; Biol.〉 krankhaftes Längenwachstum von Pflanzenteilen bei Lichtmangel, Bleichwerden der Blätter im Dunkeln [<frz. étiolement ”das Verkümmern, Dahinsiechen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Klimawandel: Wie viel CO2 bleibt uns noch?

CO2-Uhr zeigt verbleibendes Emissions-Budget der Menschheit an weiter

Pestizid-Cocktail in Europas Böden

Rückstände zahlreicher Pflanzenschutzmittel belasten unsere Äcker weiter

Skurril: Strom aus dem Champignon

Mit Hightech und Bakterien aufgerüsteter Pilz erzeugt Elektrizität weiter

Stirn und Nase verraten die Lüge

Pinocchio-Effekt zeigt Lügen besser als ein klassischer Lügendetektor weiter

Wissenschaftslexikon

Be|sing  〈m. 1; Bot.; norddt.〉 = Heidelbeere [<mndrl. besje, ... mehr

abschnü|ren  〈V. t.; hat〉 1 ganz fest umwickeln 2 (zu) fest drücken ... mehr

Ot|ter 2  〈f. 21; Zool.〉 = Viper (1) [<ostmdt. noter, ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige