Wahrig Wissenschaftslexikon etiolieren - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

etiolieren

eti|o|lie|ren  〈V. t.; hat; Biol.〉 Pflanzen ~ bleichen (als Veredelung) [<frz. étioler ”verkümmern, vergeilen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Föhn|krank|heit  〈f. 20; unz.; Med.〉 auf Föhneinfluss beruhende Beschwerden wie Kopfschmerzen, Mattigkeit, Gereiztheit usw.

Es|tra|gon  auch:  Est|ra|gon  〈m. 1; unz.; Bot.〉 Korbblütler, der als Zusatz zu Essig u. als Gewürz benutzt wird: Artemisia dracunculus ... mehr

Stern|sys|tem  〈n. 11〉 Ansammlung von physikalisch zusammengehörigen Fixsternen, z. B. Galaxie

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige