Wahrig Wissenschaftslexikon eufonisch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

eufonisch

eu|fo|nisch  〈Adj.; Mus.; Sprachw.〉 oV euphonisch 1 wohllautend, wohlklingend 2 des Wohlklangs wegen eingeschoben, z. B. das ”t“ in ”allenthalben“ [→ Euphonie]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Sym|pho|nie|or|ches|ter  〈[–ks–] n. 13; Mus.〉 = Sinfonieorchester

Li|te|ra|tin  〈f. 22〉 weibl. Literat

re|zi|div  〈Adj.; Med.〉 rückfällig [<lat. recidivus ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige