Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

eustachisch

eus|ta|chisch  〈Adj.; nur in den Wendungen〉 ~e Röhre, ~e Tube 〈Anat.〉 Teil des Mittelohrs der Wirbeltiere, Hohlgang, der das Mittelohr mit dem Rachenraum verbindet: Tuba eustachii; Sy Ohrtrompete [nach dem ital. Arzt B. Eustachio, 1524–1574]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Bein|schie|ne  〈f. 19〉 1 〈an der Ritterrüstung〉 Eisenpanzer zum Schutz der Beine 2 〈Med.〉 Vorrichtung zum Ruhigstellen eines gebrochenen od. zur Unterstützung eines gelähmten Beines ... mehr

Dünn|schicht|chro|ma|to|gra|phie  〈[–kro–] f. 19〉 physikal.–chem. Trennverfahren an einem Trägermaterial mithilfe eines Laufmittels, das die zu trennenden Stoffe unterschiedlich weit auf dem Trägermaterial transportiert; oV Dünnschichtchromatografie ... mehr

Was|ser|schwein  〈n. 11; Zool.〉 mit dem Meerschweinchen verwandtes Nagetier: Hydrochoerus hydrochaeris

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige