Wahrig Wissenschaftslexikon Evolution - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Evolution

Evo|lu|ti|on  〈[–vo–] f. 20〉 1 〈Biol.〉 allmähl. Entwicklung, bes. die der Lebewesen von niederen zu höheren Formen 2 〈allg.〉 allmähliche, kontinuierliche Weiterentwicklung ● im Laufe der ~; die ~ nach Darwin; die ~ der modernen Informationsgesellschaft [<lat. evolutio ”Entwicklung, Entfaltung“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Mehl|pri|mel  〈f. 21; Bot.〉 auf Moorwiesen Norddeutschlands vorkommende Primel mit fleischroten Blüten: Primula farinosa

Sumpf|läu|fer  〈m. 3; Zool.〉 kleiner, gedrungener, schnepfenartiger Watvogel Skandinaviens, der zur Zugzeit in Dtschld. auftritt: Limicola falcinellus

♦ Elek|tro|mo|tor  〈m. 23〉 umlaufende Maschine, die elektr. Energie in mechan. Energie umwandelt

♦ Die Buchstabenfolge elek|tr… kann in Fremdwörtern auch elekt|r… getrennt werden.
» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige