Wahrig Wissenschaftslexikon Evolution - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Evolution

Evo|lu|ti|on  〈[–vo–] f. 20〉 1 〈Biol.〉 allmähl. Entwicklung, bes. die der Lebewesen von niederen zu höheren Formen 2 〈allg.〉 allmähliche, kontinuierliche Weiterentwicklung ● im Laufe der ~; die ~ nach Darwin; die ~ der modernen Informationsgesellschaft [<lat. evolutio ”Entwicklung, Entfaltung“]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Zeitpunkte

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

bio|ne|ga|tiv  〈Adj.〉 lebensschädlich, lebensfeindlich

Psy|cho|pa|tho|lo|gie  〈f. 19; unz.〉 = Pathopsychologie

Quan|ten|ef|fekt  〈m. 1; Phys.〉 Effekt, der durch die Überlagerung zweier Zustände eines Atoms entsteht (u. a. für die Definition von Quantenbits maßgeblich) ● ~e in Halbleiterbauelementen nutzen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige