Wahrig Wissenschaftslexikon exeunt - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

exeunt

ex|e|unt  〈[–e:unt] Theat.〉 sie gehen, treten ab (als Regieanweisung) [<lat. exire ”hinausgehen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Zoo|lo|ge  〈[tso:o–] m. 17〉 Wissenschaftler, Student der Zoologie

Me|ta|ge|ne|se  〈f. 19; Biol.〉 ein Generationswechsel, bei dem eine geschlechtlich sich vermehrende Generation auf eine ungeschlechtlich sich fortpflanzende folgt, z. B. bei den Hohltieren [<grch. meta ... mehr

Dau|er|ge|we|be  〈n. 13; Bot.〉 nicht mehr teilungsfähiges Zellgewebe einer Pflanze; Ggs Bildungsgewebe ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige