Wahrig Wissenschaftslexikon Exoelektron - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Exoelektron

Exo|elek|tron  auch:  Exo|elekt|ron  〈n.; –s, –tro|nen; Phys.〉 durch exotherme Prozesse aus der Metalloberfläche freigesetztes Elektron mit geringer Energie

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Forst  〈m. 1〉 1 〈urspr.〉 königl., der allgemeinen Benutzung entzogener Wald 2 〈später〉 Wald, dessen Nutzrecht einer bestimmten Person vorbehalten war ... mehr

♦ Elek|tro|nen|do|na|tor  〈m. 23〉 chem. Verbindung, die die Neigung hat, Elektronen abzugeben

♦ Die Buchstabenfolge elek|tr… kann in Fremdwörtern auch elekt|r… getrennt werden.

Ko|rol|la  〈f.; –, –rol|len; Bot.〉 1 Blumenkrone 2 alle Blütenblätter einer Blüte ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige