Wahrig Wissenschaftslexikon Explosion - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Explosion

Ex|plo|si|on  〈f. 20〉 1 sehr plötzliche Krafteinwirkung aufgrund sich rasch ausbreitender Gase od. Dämpfe 2 〈i. e. S.〉 sehr schnell verlaufende chemische Umsetzung von Sprengstoffen; →a. Detonation 3 Bersten eines Hohlkörpers durch Druck von innen; Ggs Implosion 4 〈fig.; umg.〉 plötzl. Wutausbruch [frz., ”Explosion“; → explodieren]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

book|mar|ken  〈[buk–] V. t.; hat; IT〉 eine Internetadresse ~ mithilfe einer Bookmark speichern

Kö|cher|flie|ge  〈f. 19; Zool.〉 Angehörige einer Ordnung kleiner bis mittelgroßer, schmetterlingsähnliches Insekten mit vier dichtbehaarten Flügeln, langen, fadenförmigen Fühlern sowie saugend–leckenden Mundwerkzeugen: Trichoptera; Sy Frühlingsfliege ... mehr

Ode  〈f. 19; Lit.〉 Form des lyrischen Gedichts in freien Rhythmen u. erhaben–feierl. Stimmung ● pindarische ~ nach dem griechischen Dichter Pindar benannte dreiteilige Form (Strophe, Antistrophe, Epode) der Ode (besonders in der Renaissance– u. Barockdichtung) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige