Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Exstirpation

Ex|stir|pa|ti|on  〈f. 20; Med.〉 das Exstirpieren, vollständige Entfernung eines kranken Organs od. einer Geschwulst auf chirurg. Wege [<lat. exstirpatio ”Ausrottung“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Geo|id  〈n. 11〉 Niveaufläche der Schwerkraft, hypothetische Oberfläche eines erdumspannenden Meeres bei Beibehaltung der tatsächlich vorliegenden Massenverteilung der Erde [<grch. ge ... mehr

Di|ver|tis|se|ment  〈[–vrtis()mã] n. 15; Mus.; frz. Form von〉 Divertimento [frz., ”Unterhaltung, Belustigung“]

♦ in|tra|kra|ni|al  〈Adj.; Med.〉 innerhalb des Schädels (liegend); oV intrakraniell ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige