Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

exstirpieren

ex|stir|pie|ren  〈V. t.; hat; Med.〉 völlig entfernen (krankes Organ) [<lat. exstirpare ”ausrotten“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Bart|af|fe  〈m. 17; Zool.〉 Angehöriger einer Gattung aus der Familie der Schmalnasen, meerkatzenartiger Affe: Makak

Ana|sar|ka  〈f.; –; unz.; Med.〉 Hautwassersucht, Hautödem, krankhafte Speicherung von großen Flüssigkeitsmengen im Unterhautzellgewebe, die meist durch eine teigartige Schwellung erkennbar wird [<ana… ... mehr

Se|pie  〈[–pj] f. 19; Zool.〉 Angehörige einer Gattung der Tintenfische, die Sepia produzieren: Sepia; Sy Kuttelfisch ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige