Wahrig Wissenschaftslexikon extrahieren - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

extrahieren

ex|tra|hie|ren  〈V. t.; hat〉 1 (operativ) herausziehen 2 〈Chem.〉 herauslösen 3 〈veraltet〉 = exzerpieren ● einen Zahn ~; einen Bestandteil aus einem flüssigen od. festen Stoff durch Lösungsmittel ~; Wirkstoffe ~; aus einer Speichelprobe die DNA ~ [<lat. extrahere ”herausziehen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Begünstigte eine Polwanderung die Eiszeit?

Verschiebung der Erdachse brachte Grönland und Europa weiter nach Norden weiter

Gold schmilzt bei Raumtemperatur

Forscher beobachten völlig neues Phänomen beim Edelmetall weiter

Schimpansen haben doch echte Kulturen

Soziale Verhaltensunterschiede deuten auf kulturelles Lernen hin weiter

Kooperativer durch Ecstasy?

Drogen-Wirkstoff fördert Kooperationsbereitschaft weiter

Wissenschaftslexikon

Bau|an|trag  〈m. 1u〉 Antrag auf behördliche Genehmigung zum Bauen ● einen ~ stellen

Ne|ben|stra|fe  〈f. 19; Rechtsw.〉 Strafe, die nicht selbstständig, sondern nur zusammen mit der Hauptstrafe verhängt werden kann, z. B. Aberkennung der bürgerl. Ehrenrechte

Fo|to|tro|pis|mus  〈m.; –; unz.〉 Krümmungsreaktion der Organe festgewachsener Pflanzen bei einseitigem Lichteinfall; oV Phototropismus ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige