Wahrig Wissenschaftslexikon extrahieren - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

extrahieren

ex|tra|hie|ren  〈V. t.; hat〉 1 (operativ) herausziehen 2 〈Chem.〉 herauslösen 3 〈veraltet〉 = exzerpieren ● einen Zahn ~; einen Bestandteil aus einem flüssigen od. festen Stoff durch Lösungsmittel ~; Wirkstoffe ~; aus einer Speichelprobe die DNA ~ [<lat. extrahere ”herausziehen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Stab|heu|schre|cke  〈f. 19; Zool.〉 1 〈i. w. S.〉 Angehörige einer Familie der Gespenstheuschrecken mit stabförmigem Körper: Bacillidae, Bacteriidae 2 〈i. e. S.〉 als Versuchstier verwendete Art: Carausius morosus ... mehr

Ab|bau|soh|le  〈f. 19; Bgb.〉 = Sohle (4.1)

Re|gie|as|sis|tenz  〈[–i–] f.; –; unz.; Theat.; Film〉 Assistenz bei der Regie

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige