Wahrig Wissenschaftslexikon Extraktion - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Extraktion

Ex|trak|ti|on  〈f. 20〉 1 das Extrahieren, das Herausziehen, Ausziehen, Auszug 2 Herstellung eines Extraktes 3 〈Chem.〉 das Herauslösen einzelner Stoffe aus einem festen od. flüssigen Gemenge mithilfe eines Lösungsmittels 4 〈Med.〉 das Herausziehen des Kindes als geburtshilfliche Maßnahme, eventuell mittels Zange 5 〈Zahnmed.〉 das Ziehen eines Zahnes [<lat. extractio ”das Herausziehen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Joch|bo|gen  〈m. 4 od. süddt., österr., schweiz. m. 4u〉 1 Gewölbe bzw. Gewölbebogen über einem Joch 2 〈Anat.〉 knöcherner Bogen des Gesichtsschädels der Säugetiere u. des Menschen, der von Oberkiefer, Schläfenbein u. Keilbein mithilfe des Jochbeins gebildet wird; ... mehr

Uri|din  〈n. 11; Biochem.〉 in der Ribonukleinsäure enthaltenes Nukleosid [→ Urin ... mehr

La|pa|ro|skop  auch:  La|pa|ros|kop  〈n. 11; Med.〉 Gerät mit Beleuchtungs– u. optischen Vorrichtungen zur Untersuchung der Bauchhöhle ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige